Samstag, den 7. und Sonntag, den 8. November 2020

Dank Offenen Weinkellereien zu Sankt Martin können Sie die Emotionen von Offenen Weinkellereien anlässlich des sogenannten "letzten Sommers" des Jahres genießen und die einzigartige Erfahrung eines Gesprächs mit leidenschaftlichen Produzenten nacherleben und den gerade beendeten Erntevorgang direkt von ihnen kennenlernen und bewundern die warmen Farben des Herbstes.
Eine einzigartige Gelegenheit, die lokalen Weinleistungen auf andere Weise zu genießen und sie in Kombination mit der regionalen Gastronomie nach dem Geschmack der Erzeuger wiederzuentdecken, wobei die Vorschriften für die Aufnahme von Covid-19 vollständig eingehalten werden.
 
Verkostungen unter der Leitung von Produzenten, Speisen-Wein-Kombinationen, Handwerkswerkstätten und gastronomische Vorschläge werden die Protagonisten der großen Offenen Weinkellereien zu Sankt Martin sein. Viele Unternehmen organisieren auch Abendessen mit dem Winzer, bei denen Essen und Wein in charakteristischen Menüs abgelehnt werden, die direkt in den Kellern, Bauernhäusern und Restaurants der Region verkostet werden.
 
In diesem Jahr wird es noch wichtiger sein, die einzelnen Karten der Mitgliedsunternehmen zu konsultieren, um sich über ihre Beteiligungsmethoden und ihre Vorschläge zu informieren.
Wir erinnern Sie auch daran, dass es wichtig ist, alle Hinweise zu respektieren, die Sie in Unternehmen finden, um dieses Wochenende der Entdeckung und des Wissens ruhig leben zu können.

Wir erinnern Sie daran, dass dies obligatorisch ist

  • Buch Besuche und Verkostungen
  • Tragen Sie bei Kellerbesuchen eine Maske
©2020 Movimento Turismo del Vino - Friuli Venezia Giulia
via del Partidor, 7 - 33100 - Udine
P.IVA. 02067480307 - L. 124/2017 - Privacy

Search